Frankfurt am Main - Darmstadt

Praxiskurs zur Zustandserfassung findet großen Anklang bei Studenten

HELLER unterrichtet Studenten der Frankfurt University of Applied Sciences und realisiert eine Zustandserfassung ausgewählter Straßen in Frankfurt am Main.

Das ursprünglich von Prof. Joachim Pös von der Frankfurt University, Dr. Slawomir Heller gemeinsam mit der Stadt Frankfurt initiierte Projekt wurde im Dezember 2019 realisiert. Ziel war es, Studenten einen praxisnahen Einblick in das Straßenerhaltungsmanagement zu geben und ein geeignetes Verfahren für die visuelle Zustandserfassung zu entwickeln. Das von Magda Dziubałtowska entwickelte und realisierte Schulungskonzept, das einen Theorie- und einen Praxisteil enthielt, kam bei den Studierenden sehr gut an. Als Grundlage für die visuelle Bewertung wurden von den Studenten zunächst Bilder des Straßenraums aufgenommen. Diese wurden danach mit dem OnKo3-System ausgewertet und die Ergebnisse gemeinsam analysiert. Bei einer gemeinsamen Abschlussveranstaltung im Amt für Straßenbau und Erschließung am 14.01.2020 war man sich einig, dass das erarbeitete Verfahren ein großes Potenzial hat.

HELLER zieht eine sehr positive Bilanz und wird sich zukünftig weiter bei der Ausbildung des Ingenieurnachwuchses beteiligen. Ein großer Dank geht an das Amt für Straßenbau und Erschließung der Stadt Frankfurt am Main, welches das Projekt tatkräftig unterstützt hat.