BIM Straße - Building Information Modeling

Das Building Information Modeling (BIM) ist ein lebenszyklusorientierter Prozess, bei dem allen beteiligten Stakeholdern Informationen und Werkzeuge bereitstellt werden, die die effiziente Planung, den Entwurf, die Konstruktion sowie die Verwaltung bzw. Erhaltung der Straßen und Ingenieurbauwerke ermöglichen. BIM basiert auf einem universellen, fachübergreifenden Datenmodell.

Der Einsatz von BIM-Methoden gewinnt gerade im Hochbau zunehmend an Bedeutung. Glaubt man den Einschätzungen der Analysten, wird BIM in den kommenden zehn Jahren den Bau und Betrieb von Immobilien und Anlagen revolutionieren.

Im Straßenwesen ist die fachübergreifende Speicherung und Nutzung von Daten mit Einführung der Straßeninformationsbanken (SIB) bereits seit über 30 Jahren gelebte Praxis. Mit dem Objektkatalog für das Straßen- und Verkehrswesen (OKSTRA) besteht darüber hinaus in Deutschland ein umfassender Standard, der alle Bereiche vom Straßenentwurf über die Bestandsdokumentation bis zur Erfassung von Verkehrsdaten abdeckt.

Die Erfahrungen aus dem Straßenwesen zeigen, dass die Speicherung aller möglichen Daten in einer sehr hohen Auflösung ggf. noch in 3D, wie es aktuell im Hochbau üblich ist, für ein effizientes Management der Straßen nicht zielführend ist und die zukünftige Pflege der Daten zu einem kaum leistbaren Aufwand führen wird.

Bei Managementsystemen von HELLER steht dagegen die praktische Anwendung im Vordergrund. Anders als bei den Karten- oder 3D- basierten GIS-Verfahren, die typischerweise bisher bei BIM-Anwendungen zum Einsatz kommen, lassen sich z. B. mit den interaktiven Streckenbändern von HELLER beliebig viele Informationen synchronisiert und mit Bezug zum Ordnungssystem in übersichtlicher Form darstellen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Bestands-, Zustands- oder um Projektdaten mit Zeitbezug oder Kosten handelt. Damit sind die BIM-Verfahren von HELLER eine ideale Grundlage für alle Planungsaufgaben, bei denen mehrere Entscheidungskriterien zu berücksichtigen sind.

Vorteile auf einen Blick

  • Zentrale Datenverwaltung
  • Fachübergreifende Nutzung der Daten
  • Verbesserte Kommunikation
  • Höhere Planungssicherheit
  • Leichteres Controlling
  • Kosten- und Terminsicherheit
  • Mehr Effizienz und Qualität

Gerne beraten wir Sie ausführlich und stellen Ihnen die BIM-Anwendung anhand von Praxisbeispielen vor.